Problemhundbetreuung

 

Mein Hund hat ein Problem = Problemhund?

 

Ich hab mit meinem Hund ein Problem = Problemhund?

 

Der Hund hat mit anderen Hunden ein Problem = Problemhund?

 

Der Hund hat mit Menschen ein Problem = Problemhund?

 

Der Hund hat mit Autos ein Problem = Problemhund?

 

Der Hund hat mit Fahrradfahrern ein Problem = Problemhund?

 

Der Hund geht Jagen = Problemhund?

 

 

Viele Menschen neigen sehr schnell dazu, den Hund als Problemhund zu bezeichnen, wenn sie sich das Verhalten nicht erklären können. Dabei sind viele Menschen nicht einmal in der Lage, die Zeichen ihres eigenen Hundes zu verstehen, die Beschwichtigungssignale oder Drohgebärden des Hundes zu lesen und sich auf den Hund einzulassen. Ich habe schon oft den Satz gehört: „Warum hat mir das noch niemand erzählt?“

 

Der Hundehalter, der eine Änderung möchte, und bereit ist, an sich selbst zu arbeiten und sein eigenes Verhalten unter sachkundiger Hilfe zu korrigieren, hat eine sehr gute Chance auf eine erfolgreiche und gute Beziehung zu seinem Hund.

 

Durch eine genaue Analyse der alltäglichen Verhaltensmuster und der eingespielten Rituale sind wir in der Lage, mit dem Hundehalter zusammen, den Problemen auf den Grund zu gehen und so dann mit dem Hundehalter individuell am Problem zu arbeiten.

 

Unser gemeinsames Ziel ist es, jeden Hundehalter zu einer von Respekt und Vertrauen geprägten harmonischen Beziehung zu seinem Hund zu führen!